Ruhrgebiet zu Fuß

Mit dem Reisen wird es wohl auch in diesem Jahr nichts werden. Wie gut, wenn man dann im Ruhrpott wohnt, denn da wird es nie langweilig:

Natur pur? Ab ins schöne Ruhrtal!

Ein paar Höhenmeter gefällig? Dafür haben wir die Halden!

Industriegeschichte & Kultur? Ein Rundgang über das Welterbe Zollverein und durch den Stadtteil Katernberg wäre da mal ein guter Einstieg.

Kulinarische Wanderungen? Von Currywurst bis Sterne-Restraurant kannst Du alles haben! Verhungern tut man hier jedenfalls nicht.

Egal, ob eine knackige Wanderung durch die Wälder der Haard, ein netter Sonntagsspaziergang an der Emscher, Sundowner auf der Halde Haniel oder einfach eine Runde um den Baldeneysee -  ich will dieses Jahr die Gegend zwischen Ruhr, Emscher uns Lippe erkunden.

Kommst Du mit?

Ein bisschen was sind wir schon gelaufen:

Du möchtest mitwandern?

Ich möchte, sobald es Corona wieder zulässt, mit Euch durch's Ruhrgebiet wandern. Geplant sind so genannte "charity-walks", das heißt, wir wandern für einen guten Zweck.

Wenn Du über die Touren & Termine informiert werden möchtest, kannst Du Dich gerne ins Formular eintragen.

Podcast Tief im Westen

Du  brauchst ein paar Ideen für Deine nächste Tour? Meine Kollegin Manuela Sass und ich erkunden zusammen den Pott. Und Du kannst dabei sein!

Wir wandern auf bekannten und weniger bekannten Pfaden, besuchen Orte, die man gesehen haben muss (so finden wir), und teilen unsere Erlebnisse und Eindrücke.

Hör doch mal rein!