Zoom-Vorträge

Freitag, 29.1.2021 // 20 Uhr

Trekking im Reich der Rentiere - durch den Padjelanta-Nationalpark

Schwedisch-Lappland gehört zu den schönsten Trekkinggebieten, die ich kenne. Die Weite und Stille sind atemberaubend. Auf dem Padjelantaled kann man diese sagenhafte Landschaft zu Fuß erkunden. Der Trekk führt über eine Strecke von 140 Kilometern durch den  gleichnamigen Nationalpark und das Tarradal.

Die Gegend ist Teil des UNESCO-Welterbes Laponia und gehört zu den wildesten und ursprünglichsten Landschaften Europas. Elch, Bär, Luchs und Vielfraß sind hier zu Hause. Schon seit Jahrhunderten wird dieses Gebiet von den Sámi im Sommer als Weidegrund für ihre Rentierherden genutzt. Sie sind die einzigen Menschen, die im Welterbe-Gebiet wohnen dürfen. Eine Wanderung auf dem Padjelantaleden bringt uns auch ihre Kultur und Lebensweise näher.

Der Name Padjelanta leitet sich vom samischen Wort Badjelánnda ab und bedeutet „das höhere Land“. Tatsächlich hat man hier das Gefühl, dem Himmel ein Stück näher zu sein.

Der Nationalpark ist einer der größten Europas und erstreckt sich über eine weite, gebirgige und seenreiche Hochebene auf einer Höhe von ca. 800 m über NN. Im Nationalpark gibt es keine Straßen. Für Wanderer ist das Gebiet hingegen gut erschlossen: Es gibt markierte Wege und einfache Hütten, in denen man übernachten kann.

Bei diesem Vortrag nehme ich Euch mit auf eine 10-tägige Trekkingtour durch die „letzte Wildnis“ Europas und damit in eine der ursprünglichsten Gegenden, die wir in Europa haben, und in die Welt der Sámi.

Freitag, 05.02.2021 // 20 Uhr

Island - die schönsten Wandergebiete

Island ist ein Land, das man einfach zu Fuß erkunden muss!

Das Wandern erlaubt es einem, mit allen Sinnen in diese grandiose Landschaft einzutauchen. Man erlebt die Kraft – ja, die Übermacht – der Natur hautnah, wenn man sich Wind und Wetter aussetzt. Man hat ein Auge für die vielen Details am Wegesrand, staunt über die vielen kleinen Pflanzen, die dem harschen Klima trotzen, steht ehrfürchtig vor blubbernden Schlammtöpfen und möchte am liebsten jeden Stein mitnehmen, weil alle so toll aussehen.

In diesem Vortrag stelle ich Euch vier Wandergebiete vor, die von der Landschaft her sehr unterschiedlich sind und einen guten Eindruck von dem geben, was Island alles zu bieten hat.

Es geht in den „Grand Canyon“ von Island, in die Jokulsargljufur. Hier hat der mächtige Gletscherfluss eine tiefe Schlucht in die Landschaft gerissen, in die er sich über drei große Wasserfälle ergießt. Der Bekannteste von ihnen ist der mächtige Dettifoss. Vom Dettifoss bis zur „Hufeisenschlucht“ Ásbyrgi kann man eine zweitägige Trekkingtour machen, oder die Gegend einfach in Form von Tagestouren erkunden.

Bekannt, beliebt und ein absolutes Muss ist der Mývatn, der „Mückensee“. Die Landschaft ist ein echtes Open-Air-Museum für Vulkanologie und bietet so einmalige Erscheinungen wie den riesigen Ascheberg Hverfell, farbenfrohe und zum Himmel stinkende Quellen und Schlammtöpfe, eine relativ junges Lavafeld und natürlich den See selbst, der durch ein Lavafeld aufgestaut wurde. Alles das lässt sich hervorragend zu Fuß erleben.

Landschaftlich ganz anders und (noch) ein echter Geheimtipp sind die Ostfjorde, wo man wunderschöne Trekking- und Tagestouren machen kann.

Und natürlich dürfen auch die bunten Rhyolithberge von Landmannalaugar nicht fehlen. Hier kann man tagelang rumwandern und kommt aus dem Staunen nicht mehr raus.

Sei dabei!

Jeden Freitag um 20 Uhr geht es auf Tour. Weitere Vorträge sind in Vorbereitung:

  • der Pembrokeshire Coast Path in Wales
  • der südliche Kungsleden in Schweden
  • Wintererlebnisse im hohen Norden
  • Cornwall Teil II – was es sonst noch zu sehen gibt

Vergangene Veranstaltungen

Anmeldung

Ich melde mich zu folgendem Vortrag an:

Alle Vorträge starten um 20 Uhr und dauern ca. 90 Minuten. Das Ganze findet online per Zoom statt. Am Tag vor dem Vortrag bekommst Du einen Link für die Teilnahme und eine Anleitung.

Pay what you want

Die Corona-Einschränkungen haben mich hart getroffen, aber ich mache weiter! Ich möchte auch in Zukunft mit meinen Angeboten wander- und outdoorbegeisterte Menschen zusammen bringen und inspirieren.

Aktuell stecke ich viel Zeit und Herzblut in die Vorträge. Wenn Du meine Arbeit unterstützen möchtest, hast Du die Möglichkeit, einen finanziellen Beitrag Deiner Wahl beizusteuern. Das geht per Paypal:

... oder als Überweisung. Die Kontonummer schicke ich Dir gerne auf Anfrage.

Für all die lieben Menschen, die mir in diesen schweren Zeiten helfen, werde ich im September 2021 ein Sponsoren-Treffen organisieren. Wir werden ein Wochenende lang zelten, wandern und uns einfach freuen, dass wir wieder gemeinsam draußen sein dürfen.

Ich danke Dir für Deinen Support ❤️