Über mich

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Judith Imgrund. Ich bin Reiseleiterin und Outdoor-Enthusiastin. Du triffst mich selten ohne Rucksack.

Für mich ist es die absolute Erfüllung, mit dem Rucksack unterwegs zu sein. Entschleunigung, Konzentration auf das Wesentliche und das Erleben von Natur machen für mich den besonderen Reiz des Wanderns aus. Die Natur ist für mich Rückzugsort und Kraftquelle. Draußen komme ich zur Ruhe, finde ich Klarheit und tanke ich auf.

Einer der besten Schritte, die ich im Leben getan habe, führte vom Büro nach draußen: 2004 habe ich mich als Gästeführerin im Ruhrgebiet selbständig gemacht. 2009 begann ich als Wander-Reiseleiterin für Wikinger Reisen zu arbeiten. Mein Einsatzgebiete waren über viele Jahre Island, Lappland, Cornwall, Wales und das Trentino. 2017 fing ich mit dem ersten Trekking-Training an und organisiere nun auch eigene Kurse und Touren.

Auch privat bin ich meistens zu Fuß und mit Rucksack unterwegs. Über viele Jahre habe ich vor allem den Norden Europas bereist. Bei einer meiner vielen Wanderungen wurde mir bewusst, dass ich auf die gleiche Art, wie ich durch die Wildnis laufe, auch durch mein Leben gehe. Mir wurde klar, dass ich beim Wandern viel über mich selbst lernen kann.

Wandern ist für mich eine Lebensphilosophie. Mit langsamen und stetigen Schritten komme ich immer an, egal wie weit und schwierig mein Weg ist. Das Wandern lehrt mich, auch mein Leben mit mehr Bedacht anzugehen. Wandern bildet für mich den Gegenpol zu einer Welt, die sich immer schneller dreht, und in der wir uns immer mehr von uns selbst und der Natur entfernen.

Ich möchte auch Dich dazu ermutigen, auf Tour zu gehen und Deine eigenen Erfahrungen „da draußen“ zu machen. Wir alle brauchen regelmäßig den Abstand zum Alltag, die ruhigen Momente und den Blick in unser Inneres, um langfristig gesund zu bleiben. Wandern ist dafür hervorragend geeignet – und es ist so unglaublich einfach.

Also dann: Lasst uns wandern!